Posts mit dem Label Videos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Videos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

Nur 57 gebaute Fahrzeuge - Eines der ganz wenigen Fahrzeuge, die von Anfang an mit AMG-Teilen ausgestattet waren - Sensationeller Look direkt aus den 1980er Jahren!

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

1979 gründeten Chris Hahn und Peter Engel die Styling Garage (SGS), die sich mit dem Tuning und der Herstellung modifizierter Karosserien für High-End-Autos befasste, die sie an reiche Kunden wie amerikanische Prominente, japanische Geschäftsleute und afrikanische Staatschefs verkauften. Aber SGS machte sich einen Namen dank seiner prestigeträchtigsten Kunden mit unbegrenzten Mitteln, wie dem Sultan von Brunei oder Hamad bin Hamdan Al Nahyan von Abu Dhabi, besser bekannt als der "Regenbogenscheich", der für seine Hochzeit 40 S-Klasse Mercedes bestellte, die zu Luxuslimousinen umgebaut und in allen Farben des Regenbogens lackiert wurden.

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

Neben den Limousinen und Cabriolets betrat SGS Neuland, als das Unternehmen 1982 das erste Flügeltürer-Konzept auf einem SEC vorstellte, als Hommage an den 300 SL von 1955. Das aufsehenerregende Coupé, das auf den Namen 500 SGS Gullwing getauft wurde, basierte auf dem 500 SEC, wobei das Dach und die Schweller zur Verstärkung der Struktur zusätzlich verstärkt wurden. Die Operation kostete so viel wie ein neuer 500 SEC.

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

Chris Hahn bestätigte, dass es sich bei diesem Exemplar um eines von 57 produzierten Exemplaren handelt und dass es eines der wenigen Fahrzeuge war, die als Neuwagen über den kalifornischen SGS-Showroom in Beverly Hills geliefert wurden und mit einem originalen AMG-Karosseriekit und Rädern ausgestattet waren. Die Farbkombination ist atemberaubend, das Exterieur passt perfekt zum hellen, tabakbraunen Lederinterieur.

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

500 SGS Gullwing: Ein zeitloser Klassiker mit AMG-Charakter

Diese sensationelle Kreation ist eine Hommage an den legendären 300 SL Flügeltürer von 1955 und an das C111-Konzeptauto, eine Ode an die Freiheit und den unbekümmerten Geist der 80er Jahre, und mit seinen seltenen AMG-Merkmalen repräsentiert er den ultimativen Sexappeal der 80er Jahre!
Sichern Sie sich die Chance auf den Kauf eines legendären Klassikers! Am 04. Februar 2023 um 14:00 Uhr wird der 1983 Mercedes-Benz 500 SGS Gullwing bei Salon Rétromobile in Paris versteigert. Dieses seltene Fahrzeug ist eines von nur 57 produzierten Exemplaren und wurde von Anfang an mit AMG-Teilen ausgestattet. Der erwartete Verkaufspreis liegt zwischen 400.000 und 600.000 Euro. Verpassen Sie nicht die Chance, ein Stück Geschichte zu besitzen und ein Auto zu erwerben, das den ultimativen Sexappeal der 1980er Jahre verkörpert. Kommen Sie zu Salon Rétromobile, um diese sensationelle Kreation zu erleben!

Was meint ihr? Schreibt es unten in die Kommentare. 

US-Titel Europäische Zollabfertigung

FIN WDB1260441A027979
Modell 500 SEC
Motornummer 117963 12 039531
Getriebe 722311 02 437576
Auftragsnummer 0 3 226 06775
Ort der Bestellung NDL - MUENCHEN
Innenausstattung LEDER - DATTEL (254)
Lack 1 MANGANBRAUN METALLIC (480U)
Baujahr 1983-11

SA-Code Beschreibung
257 RADIO BECKER EUROPA KURIER LM/MW/SW/USW
260 TYPKENNZEICHEN AUF HECKDECKEL - WEGFALL
410 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH
470 ANTIBLOCKIERSYSTEM (ABS)
590 WÄRMEDÄMMENDES GLAS, RUNDUM, HEIZBARE HECKSCHEIBE, VERBUNDGLAS
640 LEICHTMETALLRAEDER 15-LOCH
835 KOKOSMATTEN


Rarität auf Rädern: Mercedes-Benz CLK DTM AMG geht unter den Hammer

Ein Rennwagen für die Straße: Erleben Sie die unglaubliche Leistung des CLK DTM AMG


Mercedes-Benz CLK DTM AMG geht unter den Hammer

Mercedes-Benz CLK DTM AMG geht unter den Hammer
 
  • Eines von acht CLK DTM-Chassis, die AMG für die DTM-Saison 2000 gebaut hat
  • Eines von vier Werksfahrzeugen, die vom HWA-Team des AMG-Gründers Hans Werner Aufrecht eingesetzt wurden
  • Wurde in der DTM-Saison 2000 vom späteren dreimaligen Le-Mans-Sieger Marcel Fässler gefahren
  • Erzielte sechs Podiumsplätze und belegte am Ende der Saison Platz 4 in der Meisterschaftswertung
  • Makellose Präsentation in der original Warsteiner AMG Mercedes-Benz Lackierung

Mercedes-Benz CLK DTM AMG geht unter den Hammer

Nach einer dreijährigen Pause kehrte die populäre DTM-Serie im Jahr 2000 in den Rennkalender zurück. Sie verzichtete auf die Hightech-Maschinen mit Fahrerunterstützung und setzte stattdessen auf eine 4,0-Liter-V8-Silhouettenformel. Die Saison wurde an neun Wochenenden mit jeweils zwei 100-Kilometer-Rennen ausgetragen. Sowohl Mercedes-Benz als auch Opel setzten acht Fahrzeuge ein, Audi weitere vier.



Die Mercedes-Benz-Mannschaft teilte sich auf in vier Fahrzeuge des HWA-Werksteams und je zwei Fahrzeuge der Semi-Werksteams Persson und Rosberg. HWA wiederum teilte seine Aktivitäten in zwei parallele Teams auf. Das erste Team setzte zwei von D2 Telekom gesponserte Autos für DTM-Legende Bernd Schneider und Thomas Jäger ein, das Zweitteam zwei von Warsteiner unterstützte Ungetüme für den dreimaligen Le-Mans-Sieger Klaus Ludwig und das Schweizer Nachwuchstalent Marcel Fässler. Das Auto des letzteren, Chassis RS00-05, wird hier angeboten.



Fässler hatte einen glänzenden Start in das Jahr und belegte am ersten Wochenende in Hockenheim hinter Schneider zwei zweite Plätze, bevor er in Oschersleben den dritten Platz belegte. Zwei weitere 3. Plätze folgten im August auf dem Nürburgring, und ein 2. Platz in der vorletzten Runde der Meisterschaft - ebenfalls auf dem berühmten Eifelkurs - sicherte Fässler Platz 4 in der Saisonendwertung. Bezeichnenderweise wurde Fässler nur von Serienmeister Schneider, dem Opel-
Fahrer Manuel Reuter und Ludwig übertroffen: eine illustre Gesellschaft also.



Nach der Saison 2000 wurde das Chassis RS00-05 von Mercedes-Benz zu Werbezwecken behalten, bis es an den tschechischen Sammler und Motorsportunternehmer Antonín Charouz verkauft wurde. Der jetzige Besitzer erwarb den Wagen 2013 von Herrn Charouz, wobei die Gesamtlaufleistung zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 2.500 Kilometer betrug. In seinem jetzigen Besitz wurde der Wagen regelmäßig gewartet und das Sechsgang-Xtrac-Getriebe, die Kupplung und die Wasserpumpe erneuert. In dieser Zeit wurden weitere 1.065 Kilometer zurückgelegt, was eine Gesamtlaufleistung von etwa 3.500 Kilometern ergibt.



Das Chassis RS00-05 präsentiert sich makellos in seiner berühmten Warsteiner-Lackierung und ist ein höchst bedeutsames Exemplar eines der "Großen" der DTM, das nur drei Besitzer hat und eine beneidenswerte Wartungsbilanz vorweisen kann. Als solches wäre es ein idealer und äußerst konkurrenzfähiger Einstieg in die aufkeimende Tourenwagen Legenden Serie, ganz zu schweigen von einem spektakulären Fahrzeug, mit dem man an Demonstrationsveranstaltungen oder privaten Testsessions teilnehmen kann.




CLK DTM AMG bei eBay 


Der CLK DTM AMG ist ein sehr seltenes und begehrtes Auto unter Sammlern und Liebhabern. Es wird erwartet, dass sich der Preis für das Modell bei der Auktion in Paris am 1. Februar 2023 auf 450.000 bis 580.000 Euro belaufen könnte. Der Wagen wurde zuletzt von Thorsten Stadler im März 2021 zum Preis von 444.000 Euro inseriert.

Das Besondere an dem heckgetriebenen Mercedes-Benz Coupé mit dem rund 330 kW (449 PS) starken Vierliter-V8-Motor ist ein Gitterrohrrahmen, an dem die Motor- und Radaufhängungen verschraubt sind. Das Getriebe wird sequenziell geschaltet, die Übersetzungen der sechs Gänge liegen fest. Es stehen aber neun Vorgelege zur Wahl, um die Wagen an die unterschiedlichen Strecken anpassen zu können. Der Achtzylindermotor von HWA hat keine direkte Verwandtschaft zu einem anderen Mercedes-Benz Motor. Zwei Air-Restriktoren mit einem Durchmesser von 28 Millimetern begrenzen die Ansaugluft und setzen damit sowohl der Leistung als auch der Drehzahl Grenzen. Die Drehzahl steigt nicht über 8.000 U/min, das Drehmoment liegt bei über 400 Newtonmetern.

Zudem umschließt ein Sicherheitskäfig aus Kohlefaserverbundwerkstoffen den Sitz samt Kopfstützen, Pedale, Schalthebel, Lenksäulenlager und Gurtsystem. Die Kühler befinden sich vor der Vorderachse. Sie sind zweigeteilt, um Platz für das fast 1 Meter lange Crash-Element aus Kohlefaser zu schaffen. Die mit Dach, Seitenwänden und Türen aus Stahlblech über den Sicherheitskäfig geformte Karosserie hat die Silhouette des Serienmodells Mercedes-Benz CLK. Außerdem verfügt er über eine hochmoderne Aerodynamik, die ihn auf der Rennstrecke schnell und stabil macht.

Insgesamt ist der Mercedes-Benz CLK DTM AMG ein sehr begehrtes Auto, das sowohl wegen seiner Leistung als auch wegen seiner Seltenheit und Renngeschichte geschätzt wird. Ein solches Fahrzeug zu ersteigern, ist eine seltene Gelegenheit für Sammler und Enthusiasten.

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet

Das von 1961 bis 1971 gebaute große Mercedes-Cabriolet bietet Platz auch für fünf Personen sowie den Fahrkomfort der damaligen Oberklasselimousine W111.

Das Cabriolet ging jedoch einen eigenen Weg, und zwar so erfolgreich, dass das Design auch die späteren Limousinen beeinflusste. Vom Cabriolet wurden insgesamt 7013 Exemplare mit Motoren von 2,2 bis 3,5 Litern gebaut. Sie sind auch heutzutage sehr begehrt und werden von Sammlern kostspielig veräußert.

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet

1965 Mercedes Benz 220 SE/b Cabrio, Chassis Nr.: 111SS2310076082, H-Zulassung in Deutschland

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet

Dieses ursprünglich in die USA exportierte Mercedes Benz Cabriolet wurde aufwändig restauriert und befindet sich lt. vorliegender Classic Data Kurzbewertung aus dem Jahr 2019 im Zustand 2. Das zuvor in USA vollrestaurierte Fahrzeug besitzt deutsche KFZ-Papiere und eine H-Zulassung.

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet

Mehr als 10 Jahre seit der Restaurierung in USA, präsentiert sich der Wagen noch immer in sehr ansprechendem Allgemeinzustand, sollte aber vor Wieder - Anmeldung zum Strassenverkehr einer Inspektion zugeführt werden.

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet


Der mit 4-Gang Getriebe ausgestattete Mercedes in klassischem weinrot, schwarzem Lederinterieur und ebensolchem Verdeck kommt ausserdem mit Persenning, Bordwerkzeug und Radio. Er fährt sich dank seiner Servolenkung leicht und angenehm und hat ein eindrucksvolles elegantes Erscheinungsbild. Ein klassischer Mercedes aus den 1960ern.

Mercedes-Benz W 111 220 SEb Cabriolet


Steht jetzt bei Henry's Auktionshaus in Mutterstadt zum Preis von 139.000,-€ zum Verkauf.

Fakt: Der Knackpunkt beim W111 Coupé und Cabrio war ausgerechnet der 220er Motor, der für diese Preisklasse viel zu schlapp war! Für Mercedes war es einfach zu banal, für dieses teure Auto nur den Heckflossenmotor anzubieten.

Was meint Ihr? Schreibt es unten in die Kommentare.
 

Quelle: https://www.henrys.de/index.php?pc=catalog&spc=pos&rt=svnv&tid=35&bg=01.01.00%252012%3A00&pg=1&id=26511664

Nas, AZ, Nature & Dr. Dre (The Firm) - Phone Tap

Mehrere Mercedes-Modelle tauchen in diesem Musikvideo auf, W140 S-Klassen und ein CLK 320 Coupé. Während das FBI ermittelt und Dr. Dre die Telefone von Nas, Nature und AZ überwacht, haben sich Nas und seine Gang als gerissener erwiesen, doch am Ende ist das FBI schon zur Stelle. Oder?

W140 auf der FLucht

CLK 320

CLK im Visier

W140

Ein Telefongespräch zwischen "Sosa" (AZ) und "Esco" (Nas) sowie zwischen Nature und Nas, der Nas darüber informiert, was andere Niggas im Schilde führen. Der Refrain wird von Dr. Dre übernommen. Das Lied enthält einen kleinen Teil (Sample) des Songs Petite Fleur von Chris Barber.

A phone conversation between “Sosa” (AZ) and “Esco” (Nas) and also Nature informs Nas of what other niggas are trying to do.


Nas, Foxy Brown, AZ, and Nature Present The Firm: The Album war ein einmaliges Projekt der Hip-Hop-Crew The Firm. Die Gruppe war von 1996 bis 1998 aktiv und bestand aus den vier New Yorker Rappern Nas, Foxy Brown, AZ und Nature. Gegründet wurde die Gruppe in erster Linie von Nas Escobar (so nannte sich Nas damals), seinem Manager Steve Stoute und Dr. Dre.

Als Gruppe trat The Firm das erste Mal auf Nas Album It Was Written auf dem Song „Affirmative Action“ auf. Zu diesem Zeitpunkt war noch Queensbridge Rapper Cormega das vierte Glied der Crew, er wurde später durch Nature ausgetauscht, wodurch es zu Streitigkeiten kam. Cormegas und Nas Freundschaft endete von da an und Cormega veröffentlichte den Diss Track „Fuck Nas and Nature“. Der Beef zog sich noch mehrere Jahre hin, endete aber dann doch noch im Jahr 2001.

Der Grundgedanke von The Firm war, eine Starthilfe für Newcomer in den Einstieg ins Rapgame zu sein. 1997 wurde das Album über Dr. Dres Label Aftermath und Interscope Records veröffentlicht und war ein voller Erfolg was die Verkaufszahlen angeht und landete in den amerikanischen Charts auf Platz 1. Die Kritiker bewerteten das Album jedoch negativ. Wenige Monate später löste sich die Gruppe auf, und alle Mitglieder führten ihre Solokarrieren fort.

Reinhören und testen: Möglicherweise ist der Song genau euer Ding.


Quelle: wikipedia, YouTube

E-40 - Hope I Don't Go Back im Mercedes-Benz W 140

In diesem Musikvideo sitzt E-40 gerade mit seinen Freunden in seiner Mercedes S-Klasse und wird prompt von der Polizei schikaniert.

E-40: "Dieser Track wurde mir von Ant Banks zugespielt. Otis und Shug - zwei großartige Sänger [die Brüder sind] aus der Bay Area - kamen auf die Platte und machten den Refrain fertig. [Der Beat] war ein Playover von Ramsey Lewis und Earth, Wind, & Fire.

E-40: “That track was brought to me by Ant Banks. Otis and Shug—two great singers [who are brothers] from out of the Bay Area—they got on the record and killed the hook. [The beat] was a playover from Ramsey Lewis and Earth, Wind, & Fire.

"Das Konzept war: Was auch immer du jetzt tust, du magst es, was du tust. Aber was auch immer du vorher gemacht hast, es hat dir nicht wirklich gefallen. Ich bin also ein Erzähler, ich spreche euch aus der  Seele. Ich erzähle live von der Magazine Street aus die Geschichten von anderen, oder ich erzähle so ziemlicherweise meine eigenen.

“The concept was whatever you doing now, you like what you doing. But whatever you was doing before, you didn't really like it. So I'm a soil narrator, I speak for the soil. I broadcast live on Magazine Street telling somebody else's stories, or pretty much telling mine.

"Als Erzähler sage ich, wenn ein Motherfucker damals Dope verkauft hat, will er nicht wieder damit anfangen, weil er jetzt rappt oder ein Sportler ist oder dies oder das macht. Als wenn er sich ein besseres Leben aufgebaut hätte. Wenn ein Motherfucker in einer Ölraffinerie arbeitet, will er nicht wieder in der Ölraffinerie arbeiten. Deshalb habe ich es 'Hope I Don't Go Back' genannt."

“Being the narrator, I'm saying if a motherfucker was selling dope back then, he don't want to go back to selling no damn yayo cause now he's rapping, or he's an athlete, or now he's doing this or that. Like, he's made a better life for himself. If a motherfucker work at the oil refinery, he don't want to have to go back to working at the oil refinery. That's why I named it ‘Hope I Don't Go Back.’”

E-40 - Hope I Don't Go Back Mercedes-Benz W 140 S-Klasse


E-40 Musik bei eBay kaufen 

E-40

E-40 (* 15. November 1967 in Vallejo, Kalifornien; bürgerlich Earlington Reginald Stevens III) ist ein US-amerikanischer Rapper aus der San Francisco Bay Area. Sein Album In a Major Way (1995) wurde in den USA mit einer Platin-Schallplatte ausgezeichnet, mit drei weiteren Alben erreichte er Goldstatus.

Er ist Gründungsmitglied der Rap-Gruppe The Click und Gründer von Sick Wid It Records . Er hat bis heute 26 Studioalben veröffentlicht, war auf zahlreichen Film-Soundtracks zu hören und hatte auch Gastauftritte auf einer Vielzahl anderer Rap-Alben.

E-40 lebt mit seiner Frau Tracey in Danville, Kalifornien. Sie heirateten 1991 und haben zwei Kinder, die zu Rappern heranwuchsen: Earl Jr., der als Droop-E auftritt, und Emari (Issue).

Reinhören und testen: Möglicherweise ist der Song genau euer Ding.


Quelle: wikipedia, Youtube

DMX - How's It Goin' Down mit Mercedes-Benz W 140 S 600 L

Immer wieder rollen die S-Klassen der Stuttgarter Marke durch die amerikanische Rap-Szene. DMX fährt den schwarzen W140 S600 in der Langversion durch das Musikvideo.

"How's It Going Down" ist eine Single von DMX aus dem Jahr 1998 mit dem R&B-Star Faith Evans im Intro.

Der Song erzählt die Geschichte einer Affäre mit einer Frau, die auch Kinder hat - trotz der Tatsache, dass der Vater der Kinder noch da ist. Er fragt sich, ob die beiden die gleiche Art von Beziehung anstreben.

Der eifersüchtige Partner der Frau greift einen Mann an, den er für DMX hält, aber es handelt sich um eine Verwechslung.

Schließlich gibt DMX die ganze Affäre auf, auch wenn der Sex wirklich heiß ist - er fühlt sich nicht wohl dabei, ihre Familie zu zerstören. Es ist ein recht liebenswertes Ende der Geschichte, von einem Mann, der sagt, er wäre "kein netter Mensch".

DMX - How's It Goin' Dow Mercedes-Benz S-Klasse W 140 S 600 L


DMX Musik bei eBay kaufen 

DMX - How's It Goin' Dow Mercedes-Benz S-Klasse W 140 S 600 L

DMX

DMX war einer der erfolgreichsten Künstler in der amerikanischen Rap-Szene. Das Musikvideo "How's It Goin' Down" , das am 19. Mai 1998 über die Labels Ruff Ryders Entertainment und Def Jam Recordings veröffentlicht wurde, ist bereits über 62 Millionen Mal angeklickt worden.

Earl Simmons wurde 1970 in Mount Vernon, New York State, geboren und wuchs im benachbarten Yonkers in Westchester County auf. Er besuchte dieselbe Schule wie Jay-Z, Busta Rhymes und Biggie Smalls. Sein Künstlername "DMX" bedeutet Dark Man X, obwohl er sich in seiner Debütsingle noch "Divine Master of the Unknown" nannte. Von 1986 bis 2015 wurde DMX wiederholt verhaftet und wegen verschiedener Straftaten zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Sein Debütalbum It's Dark and Hell Is Hot wurde 1998 veröffentlicht und erreichte Platz eins der Billboard-Charts. Simmons war von 1999 bis 2010 verheiratet. Das Paar hat vier Kinder. 

DMX hat in Filmen wie Belly, Romeo Must Die, Exit Wounds, Cradle 2 the Grave und Last Hour mitgewirkt. Am 2. April 2021 wurde DMX in ein Krankenhaus in White Plains, New York, eingeliefert, nachdem er einen Herzinfarkt aufgrund einer Überdosis erlitten hatte. Er starb am 9. April 2021, im Alter von 50 Jahren.

Reinhören und testen: Möglicherweise ist der Song genau euer Ding.



Quelle: Wikipedia, Youtube

Mercedes-Benz A 209 CLK-Klasse Cabriolet Preisliste 01/2008

Mercedes-Benz A 209 CLK-Klasse Cabriolet Preisliste ab 01. Januar 2008

Mercedes-Benz A 209 CLK-Klasse Cabriolet Preisliste 01/2008