Slider

Mercedes-Benz V 124 260 E Langlimousine 6-Türer

Mercedes-Benz W124 260 E 6-Türer - Die Langlimousine V124
0
Lesedauer
Die Langlimousine V124

Als vierte Karosserievariante der mittleren Klasse stellte Mercedes auf der IAA eine Limousine mit verlängertem Radstand vor. Die Serienproduktion dieser Langlimousinen begann im Mai 1990.


Sie trug die Bezeichnung V124. Damit gab es nach vierjähriger Unterbrechung wieder eine Langversion im Verkaufsprogramm. Entwickelt wurde der lange Aufbau in enger Zusammenarbeit mit der Firma Binz in Lorch, die dann auch in der Serienfertigung die Rohbauarbeiten durchführte. Der Radstand wuchs um 80 Zentimeter auf 3,60 Meter, auch die Gesamtlänge legte um das gleiche Maß zu.


Im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen präsentierten sich die Typen 250D lang und 260E lang mit sechs Türen und einer vollwertigen mittleren Sitzbank, die hinsichtlich Sitztiefe und Lehnenhöhe der Fondsitzreihe nahezu gleichkam. 1992 wurde der 260E lang durch den 280E lang ersetzt.


Auch sogenannte „Stretcher“ wie Boonacker (NL) oder Haarlem b.V. (NL) boten den W124 mit auf 3,86 m (statt 2,80 m) verlängertem Radstand bis 1996 an. Dabei wurde die mittlere Türe um denselben Betrag breiter, was etwas mehr Ästhetik im Design und Komfort in der mittleren Sitzreihe bot, als im Original. Ungewöhnliche Motorvarianten wie der 200D oder der 300 TD fanden hier Einzug.  









Der doppelte Klapp-Mechanismus für die mittlere Sitzreihe sorgt auf Wunsch für mehr Beinfreiheit im Fond.






Wer nun Lust auf eine schöne Langlimousine hat, meldet sich bei Heidenheimer Autoservice

8999,- €

Modell 260E
Erstzulassung 02/1993
Außenfarbe Schwarz
Lackierung Metallic
Karosserieform Limousine
Anzahl Türen 6
Sitzplätze 8
Getriebeart Automatik
Hubraum 2.599 cm³
Kraftstoff Benzin  

Originaler Mercedes 260E W124 Pullman

Chauffeurslimousine mit 6 Türen - 8 Sitzplätze, mit KLIMAANLAGE

Mercedes-Benz Pullman, d.h. Karosserie wurde ursprünglich so konzipiert und auch gefertigt,
KEINE nachträglich verlängerte Stretch - Limousine mit Vinyldach wie z.b. Boonacker Umbauten o.ä.

Absolut Reisetauglich dank 2.6 Liter Sechszylinder und Automatikgetriebe

Der Mercedes-Benz Pullman war als Chauffeurslimousine in Frankreich im Einsatz und besitzt auch noch französische Papiere, der Kilometerstand laut Tacho beträgt 229.500 km, die Bordmappe und das Serviceheft sind vorhanden, dort sind allerdings nur die ersten beiden Einträge vermerkt worden.

Eignet sich Ideal für Hochzeiten, Junggesellenabschiede und andere Events, oder einfach für normale Fahrten mit bis zu 8 Personen...

Photo Credits: autoscout24.de
0

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

blogger