Slider

Stückzahlen Mercedes-Benz Baureihe 107

Produktionszahlen Stückzahlen Mercedes Benz Baureihe R/C107 - Wie viele wurden gebaut?
0
Lesedauer
Im April 1971 wurde der Typ 350 SL ein neuer Sportwagen präsentiert, der den seit Januar 1968 gebauten Pagode-SL ablöste. Technisch gesehen, war das neue Modell eine komplette Neuentwicklung, die mit dem Vorgänger so gut wie keine Gemeinsamkeit aufwies. Grundlegende Bestandteile waren jedoch bereits in anderen Mercedes-Benz Modellen zum Einsatz gekommen: Vorder- und Hinterradaufhängung entsprachen im Grunde der bei den "Strich-Acht"-Modellen verwendeten Konstruktion, und der V8‑Motor war von den Limousinen, Coupés und Cabriolets des Typs 280 SE 3.5 verwendet worden.



Die Fertigung der Typen 300 SL - 560 SL endete im August 1989, über 18 Jahre, nachdem die Serienfertigung des 350 SL angelaufen war; damit hatte der R107 eine hausinterne Höchstmarke aufgestellt, die kaum mehr zu überbieten sein dürfte: In der gesamten Ära des Hauses gibt es keine andere Pkw-Baureihe, die über einen dermaßen langen Zeitraum gefertigt wurde. Im Ganzen wurden in Sindelfingen 237.287 Fahrzeuge entwickelt, ein Wert, der die Popularität des 107ers bemerkenswert darstellt.

Wie viele Fahrzeuge wurden von der Baureihe 107 gebaut?
Insgesamt wurden 300.175 Exemplare produziert, davon waren 62.888 Coupés und 237287 Cabriolets.

Stückzahlen Mercedes-Benz Baureihe 107

# Typen Konstruktions
-bezeichnung
Produktionszeit
Vorserie-Ende
Stückzahl

SL-Reihe

280SL R107 E28 1974 - 1985 25436

300SL R107 E30 1985 - 1989 13742

350SL R107 E35 1971 - 1980 15304

450SL* R107 E45 1971 - 1980 66298

380SL R107 E38 1980 - 1985 53200

420SL R107 E42 1985 - 1989 2148

500SL R107 E50 1980 - 1985 11812

560SL** R107 E56 1985 - 1989 49347

Gesamtzahl 237287

SLC-Reihe

280SLC C107 E28 1974 - 1981 10666

350SLC C107 E35 1971 - 1980 13925

380SLC C107 E38 1980 - 1981 3789

450SLC* C107 E45 1972 - 1980 31739

450SLC 5.0 C107 E50 1977 - 1980 2769

500SLC C107 E50 1980 - 1981 ***

Gesamtzahl 62888

* vor März 1973 nur für Export nach Nordamerika
** Exportmodell für Nordamerika, Japan und Australien
*** Stückzahl in 450 SLC 5.0 enthalten

Quelle: Daimler AG
0

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

blogger