Slider

Stückzahlen Mercedes-Benz Baureihe C 140

Produktionszahlen Stückzahlen Mercedes-Benz Baureihe C 140 - Wie viele wurden gebaut?
0
Lesedauer
Die Weltpremiere des SEC-Coupés der Baureihe C 140 findet im Januar 1992 auf der North American International Auto Show in Detroit statt, die Europapremiere erfolgt zwei Monate später auf dem Genfer Automobilsalon. Im Prospekt von 1992 heißt es: „Die neuen SEC-Coupés sind einer langen und erfolgreichen Tradition verpflichtet. Einer Tradition der Exklusivität, die zum einen auf Seltenheit und zum anderen auf außergewöhnlichem Formcharakter beruht. Seit Ende der 1920er Jahre machen Mercedes-Benz Coupés Designgeschichte.“

Die Baureihe 140 in der Presse

Auto, Motor und Sport, Heft 3/1993, in einem Vergleichstest von Mercedes-Benz 600 SEC, BMW 850 CSi und Jaguar XJR-S: „So ist der Mercedes zwar nicht der König der Landstraße, dafür aber der unangefochtene Beherrscher des Fahrkomforts. Geräusch, Federung, Sitze, Klimatisierung, jeweils ein Optimum, summieren sich zu einem Komfortniveau weit über jenem der beiden Zwölfzylinder-Konkurrenten.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland, 16. März 1993, über den
Mercedes-Benz 600 SEC: „Ein ruhigeres Reisen kann man sich kaum vorstellen, selbst bei hohen Geschwindigkeiten singt nur der Wind ein leises Lied. Um den Motor zu hören, muß man schon kräftig beschleunigen, und das funktioniert bei der vorhandenen üppigen Kraft auch noch in Bereichen, in denen andere schon mit ihrem Latein längst am Ende sind.“

Road & Track, USA, April 1993, über den Mercedes-Benz 600 SEC: „Eines Königs würdig (und auch fürstlich teuer) ist dieses S-Klasse Coupé, es ist genau das, was, zum Beispiel, König Ludwig II. fahren würde, wenn er heute noch lebte. Irgendwie ist der 600 SEC ein verrückter König von einem Auto, eine Mechanik-Metapher für Ludwigs Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. Nun wäre es billig zu sagen, dass dieser Mercedes so groß wie ein Palast ist; sagen wir: Er ist so opulent, so unverwechselbar gestaltet, so innovativ konstruiert und so komfortabel wie einer von Ludwigs Prachtbauten. Und, anders als ein Schloss, ist der 600 SEC mobil – und schnell.“

Produktionszahlen Stückzahlen Mercedes-Benz Baureihe C 140 - Wie viele wurden gebaut?

Wie viele Fahrzeuge wurden von der Baureihe C 140 gebaut?
Insgesamt wurden 26.022 Coupés produziert.

Stückzahlen Mercedes Benz Baureihe C140

Typen Konstruktions
-bezeichnung
Produktionszeit
Vorserie-Ende
Stückzahl
500 SEC /
S 500 Coupé /
CL 500
C 140 E 50
1992 - 1998
14.953
600 SEC /
S 600 Coupé /
CL 600
C 140 E 60 1992 - 1998 8.573
S 420 Coupé /
CL 420
C 140 E 42 1994 - 1998 2.496
Gesamtzahl 26.022

Quelle: daimler.com
0

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

blogger