Slider

Mercedes-Benz W 201 190 E 1.8 Technische Daten

Mercedes-Benz W201 190 E 1.8 W 201 E 18, 1990 - 1993 Technische Daten, Verbrauch
0
Mercedes Modelle > C-Klasse > W 201 Mopf Mercedes-Benz 190E 1.8 / W 201 E 18, 1990 - 1993 > Zubehör für Mercedes 190E 1.8 (W201) bei Ebay

Im September 1988 wurde auf dem Pariser Automobil-Salon ein gründlich überarbeitetes Programm der Kompaktklasse vorgestellt, nachdem ein halbes Jahr zuvor das 1.000.000ste Fahrzeug der Baureihe 201 in Bremen vom Band gelaufen war. Im Vordergrund der Modellpflege hatten die stilistische Überarbeitung der Karosserie und die Neugestaltung des Innenraums gestanden. Auffälligstes Erkennungsmerkmal der modellgepflegten Typen waren die seitlichen Flankenschutz-Leisten mit integrierten Längsschweller-Verkleidungen, die man in ähnlicher Form bei den Coupés der Baureihe 124 eingeführt hatte. Bug- und Heckschürze waren nun weiter nach unten gezogen und mit voluminöseren Stoßfängern versehen, die dank neuer Trägerteile und geänderter Pralldämpfer eine höhere Energieaufnahme erlaubten. Mit der vom 190 E 2.6 übernommenen Bugschürze konnte der Auftrieb an der Vorderachse weiter reduziert werden. Die Luftabströmung am Wagenheck hatte man durch die geänderte Heckschürze optimiert. Eine weitere Verbesserung stellte der rechte Außenspiegel dar, der nun Bestandteil der Serienausstattung war. Der neu gestaltete Innenraum vermittelte einen behaglicheren und großzügigeren Eindruck und zeichnete sich durch eine größere Knie- und Kopffreiheit im Fond sowie verbesserte Sitze vorn und hinten aus.

Mercedes-Benz W201 190E 1.8 W 201 E 18, 1990 - 1993 Technische Daten

Mercedes-Benz W201 190E 1.8 W 201 E 18, 1990 - 1993 Technische Daten

Mercedes-Benz W201 190E 1.8 W 201 E 18, 1990 - 1993 Technische Daten

Technische Daten
Konstruktionsbezeichnung
W 201 E 18
Baumuster
201.018
Produktionszeitraum
01.1990 / 03.1990 - 08.1993
Motor
Arbeitsverfahren
Viertakt-Otto (mit Saugrohreinspritzung und Abgasreinigungsanlage mit geregeltem 3-Wege-Katalysator)
Anordnung im Fahrzeug
vorn, längs; stehend
Motor-Typ / -Baumuster
M 102 E 18 / 102.910
Zylinderzahl / -anordnung
4 / Reihe; 15° nach rechts geneigt
Bohrung x Hub
            89,0 x 72,2 mm            
Gesamthubraum
1797 ccm
Verdichtungsverhältnis
9,0
Leistung / bei
109 PS / 80 kW bei 5500 /min
Drehmoment / bei
150 Nm bei 3700 /min
Ventilanordnung / -anzahl
1 Einlaß, 1 Auslaß / V-förmig hängend
Ventilsteuerung
obenliegende Nockenwelle
Nockenwellenantrieb
Einfach-Rollenkette
Gemischbildung
Saugrohreinspritzung, mechanisch-elektronisch geregelt (Bosch KE-Jetronic)
Kraftstofftank: Anordnung / Fassungsvermögen
vor der Hinterachse / 55 l
Fahrwerk und Kraftübertragung
Rahmenausführung
selbsttragende Karosserie
Radaufhängung; vorne
Dreiecks-Querlenker / Dämpferbein
Radaufhängung; hinten
Raumlenkerachse, auf Wunsch mit hydropneumatischer Niveauregulierung
Federung; vorne
Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator
Federung; hinten
Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator
Stoßdämpfer; vorne/hinten
Gasdruck-Dämpferbeine
Lenkung
Kugelumlauf-Servolenkung
Bremsanlage (Fußbremse)
hydraulische Zweikreis-Bremsanlage mit Unterdruck-Bremskraft-~verstärker, auf Wunsch mit Anti-Blockier-System (ab 10.1992 Serie);~Scheibenbremsen vorn und hinten
Feststellbremse (Handbremse)
mechanisch (handbetätigt), auf Hinterräder wirkend
Räder
Stahlblechräder, auf Wunsch Leichtmetallräder
Felgen
6 J x 15 H 2; bei Sportfahrwerk: 7 J x 15 H 2
Reifen
185/65 R 15 87 H; bei Sportfahrwerk: 205/55 R 15 87 H
Angetriebene Räder
Hinterräder
Kraftübertragung
geteilte Kardanwelle
Getriebe und Fahrleistungen
Getriebe
4-Gang-Schaltgetriebe /
5-Gang-Schaltgetriebe / 4-Gang-Automatikgetriebe
Verfügbarkeit
Serie / auf Wunsch / auf Wunsch
Schaltung
Mittelschaltung / Mittelschaltung / Wählhebel in Wagenmitte
Kupplung
Einscheiben-Trockenkupplung / Einscheiben-Trockenkupplung / hydraulischer Drehmomentwandler im Automatikgetriebe
Getriebeart
Zahnrad-Wechselgetriebe / Zahnrad-Wechselgetriebe / Planetengetriebe
Getriebe-Übersetzung
I. 3,91; II. 2,17; III. 1,37; IV. 1,0; R. 3,78 / I. 3,91; II. 2,17; III. 1,37; IV. 1,0; V. 0,81; R. 4,27 / I. 4,25; II. 2,41; III. 1,49; IV. 1,0; R. 5,67
Achsantriebsübersetzung
3,46 / 3,64 / 3,46
Höchstgeschwindigkeit
185 km/h (mit Katalysator) / 185 km/h (mit Katalysator) / 180 km/h (mit Katalysator)
Beschleunigung 0-100 km/h
12,3 s (mit Katalysator) / 12,3 s (mit Katalysator) / 180 km/h (mit Katalysator)
Kraftstoffverbrauch
7,0 / 8,8 / 11,0 l (mit Katalysator) / 6,7 / 8,7 / 11,3 l (mit Katalysator) / 7,5 / 9,3 / 11,0 l (mit Katalysator)
nach Richtlinie
80/1268/EWG;Werte für 90 km/h / 120 km/h / Stadtzyklus
Abmessungen und Gewichte
Radstand
2665 mm
Spur vorne / hinten
1441 / 1421 mm ("Sportline": 1452 / 1432 mm)
Länge
4448 mm
Breite
1690 mm
Höhe
1375 mm ("Sportline": 1353 mm)
Leergewicht (Wagengewicht)
1160 kg; ab 01.1991: 1170 kg
nach Richtlinie
DIN 70020 (mit Kraftstoff, Reserverad und Werkzeug)
Zul. Gesamtgewicht
1660 kg; ab 01.1991: 1670 kg; ab 01.1992: 1720 kg
Allgemeine Daten
Stückzahl
173.354
Preise
02.1990: DM 33.117,00
10.1990: DM 34.143,00
06.1991: DM 35.169,00
02.1992: DM 35.910,00
10.1992: DM 38.874,00
01.1993: DM 40.365,00
Quelle: www.mercedes-benz-publicarchive.com

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© all rights reserved
made with by templateszoo