Slider

Mercedes-Benz S 210 Brabus E7.3 V12

E-Klasse T-Modell - Der Brabus E7.3 V12 Schnelltransporter
0

Der Brabus E7,3 V12 Schnelltransporter

1996 kam der E V12 von Brabus auf den Markt. Er ist aufgebaut auf dem Mercedes-Benz W210. Der Tuner aus Bottrop baute in der E-Klasse einen V12 mit (428 kW) 582 PS und 772 Nm Drehmoment ein. Die Leistung wurde durch eine Hubraumerweiterung auf 7,3 Liter erreicht. Außerdem verfügt dieser Saugmotor über 48 Ventile, wohingegen das aktuelle 12-Zylinder-Triebwerk über 36 Ventile und zwei Turbolader verfügt. Die Höchstgeschwindigkeit war auf 330 km/h (Limousine) bzw. 320 km/h (T-Modell) begrenzt, da kein Reifenhersteller geeignete Reifen für noch höhere Geschwindigkeiten liefern konnte.

Der E V12 weist folgende Beschleunigungswerte auf:

0–100 km/h: 4,5 Sekunden
0–200 km/h: 11,7 Sekunden
0–300 km/h: 30,6 Sekunden

Der Brabus E V12 wurde von den Herausgebern des Guinness-Buchs der Rekorde zum Titel "Schnellste viertürige Limousine der Welt" ernannt. All diese Kraft und dieses Drehmoment werden über ein verbessertes Fünfgang-Automatikgetriebe eingespeist. 

Darüber hinaus ist der Brabus E V12 mit einer ASR-Antriebsschlupfregelung und dem ESP-Elektronisches Stabilitätsprogramm ausgestattet. Brabus hat für den E V12 ein Sportfahrwerk entwickelt, das sportliches Fahren und Fahrkomfort vereint. Last but not least erfüllt der Innenraum auch alle Wünsche des anspruchsvollen Kunden: Der Preis beinhaltet eine komplette Lederausstattung in BRABUS Mastik, einem Spezialleder, das ohne Chemikalien gegerbt wird. Ein HiFi-System mit CD-Wechsler vervollständigt die hochwertige Ausstattung dieses Spezialautos.

Für einen Gelegenheitsbeobachter sieht der E V12 wie eine normale E-Klasse aus. Wenn der Gelegenheitsbeobachter jedoch nicht zufällig einen McLaren F1 fährt, hat diese Limousine schon gewonnen. Genau wie sein Limousinenbruder, der E V12, mit dem er sich eine Plattform teilt, bleibt auch der T V12 ein Rekordhalter. Während der E V12 als die schnellste Limousine der Welt ausgezeichnet wurde, behauptet sich der T V12 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h und ist damit 1996 der "schnellste Kombi der Welt". Mit einem Preis von 457.700 DM ist er auch der teuerste.

Der 7,3-Liter-V12-Motor mit 7,3-Liter-S-Spezifikation ist für den Einbau in jedes Mercedes-Benz-Fahrzeug mit 6,0-Liter-V12-Motor erhältlich und leistet bei 6000 U/min atemberaubende 582 PS / 428 kW , begleitet von einem erschütternden Drehmoment von 570 lb-ft bei 4000 U/min. Der genaue Hubraum beträgt 7255 ccm, erreicht über eine maßgeschneiderte Stahlkurbelwelle und neue geschmiedete Kolben. Die Zylinderköpfe sind gasbetrieben und auf ihre Verteiler abgestimmt und mit speziell geschliffenen Sportnockenwellen ausgestattet. Das Motormanagementsystem wurde neu kalibriert, um den Anforderungen dieses weitaus leistungsstärkeren Motors gerecht zu werden und gleichzeitig die Emissionen innerhalb der EG-Parameter zu halten. Schließlich hilft ein Hochleistungs-Sportauspuff mit frei fließenden Metallkatalysatoren, den Gegendruck zu reduzieren. Der T V12 verwendet vorne Michelin MXX3 245/40 ZR 18-Reifen und hinten 285/30 ZR 18. Wenn Sie in einem so schweren Auto mit über 300 km/h fahren, kann das Anhalten ein Problem von beträchtlichem Ausmaß sein. Der Brabus verwendet große gerillte, belüftete Scheiben und Vier-Kolben-Bremssättel im Race-Stil für ein effektives und nicht nachlassendes Bremsen. Die aerodynamische Stabilität ist auch ein Problem bei den Geschwindigkeiten, die der BRABUS T V12 erreichen kann. Zu diesem Zweck sorgt der subtile Frontspoiler mit zusätzlicher Carbon-Spoilerlippe für ein gewisses Maß an Abtrieb und verhindert, dass zu viel Luft unter das Auto gelangt. Der Kunde kann die Dinge dabei belassen oder sich für den Rest des Pakets entscheiden, das Seitenschweller und eine Heckschürze mit einer Aussparung für die typischen BRABUS-Doppelauspuffrohre enthält. Wenn Sie nach der ultimativen Mischung aus Ferrari-Performance und "Lebensmitteltransport" suchen und auch das nötige Kleingeld haben, um solch ein tolles Auto zu unterhalten, der T V12 ist das richtige Auto für Sie.










 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© all rights reserved
made with by templateszoo