Unimog 408 - Einer von 12 Freizeitmobilen

Der "Funmog"


15. März 1994 : Der "Funmog", Studie eines geländegängigen Spassmobils auf Basis des Unimog U90 (Baureihe 408), wird auf der Internationalen Off-Road-Messe in der Stadt mit dem Dom (Köln) präsentiert und hat dort den Preis zum "Geländewagen des Jahres 1994" gewonnen.
 
Unimog 408 Funmog

Unimog 408 Funmog


Hier kommt ein originaler Funmog von Mercedes zur Versteigerung. Es sind weltweit nur 12 Stück produziert worden. Dieses Fahrzeug ist wohl sonst nicht mehr zu bekommen und sollte in keiner Sammlung fehlen.

Der Funmog verfügt über 156PS, 8-Gang Getriebe und extra Wandler. Es ist von der 12-Schicht-Metalliclackierung bis zur innenliegenden Klimaanlage alles verbaut, was damals in den Entwicklungsregalen von Mercedes lag.

Zum Beispiel die klimatisierenden Recarositze, die getönten Scheiben, die schallgedämmte Kabine, der Wandler, der mit 400 Tonnen Zugkraft fertig wird (!!!), eine endlose Liste an Zubehör, Lampen und netten Ideen.
Der Funmog hat TÜV, läuft gut und ohne Probleme und ist mit seiner Erscheinung ein grösserer Hingucker als ein Cabriosportwagen.
Da es nur 12 Stück weltweit gibt, so liegt sein Wert wohl bei etwa 200.000 Euro.