Slider

Kaufberatung für Autobatterien: Welche Batterie ist die richtige?

Standard, AGM, EFB, Gel oder Lithium-Ionen-Batterie: Die verschiedenen Autobatteriearten und worauf beim Kauf einer neuen Batterie zu achten ist.
0
Lesedauer

Die Autobatterie ist ein entscheidender Bestandteil eines Fahrzeugs, aber die Auswahl der richtigen Batterie kann komplex sein. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Autobatterie für Ihr Fahrzeug geeignet ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Von Standard Blei-Säure, EFB, Gel, AGM oder Lithium-Ionen - hier gibt es alle wichtigen Informationen.

Vor dem Kauf: Bedienungsanleitung lesen und Fahrzeugtyp berücksichtigen

Bevor Sie eine neue Autobatterie kaufen, sollten Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs werfen. Nicht jede Batterie passt zu jedem Auto, und einige Fahrzeuge erfordern spezielle Batterietypen. Die Bedienungsanleitung gibt Auskunft darüber, welcher Batterietyp für Ihr Fahrzeug geeignet ist.

12-Volt-Starterbatterien: Leistung und Spannung im Fokus

Starterbatterien, auch als 12-Volt-Batterien bekannt, sind entscheidend für den Fahrzeugstart. Die Leistung und Spannung variieren je nach Fahrzeugtyp, und es ist wichtig, die Herstellerangaben zu beachten. Die Kaltstartstromangaben und Nennkapazität sollten mit den Empfehlungen des Autoherstellers übereinstimmen oder diese übertreffen.

Autobatterie Bezeichnung Angaben


  • Leistung: 12 V, 77 Ah, 780 A (EN)
  • 12 V: Die Spannung der Batterie beträgt 12 Volt.
  • 77 Ah: Die Kapazität der Batterie beträgt 77 Amperestunden. Das bedeutet, dass die Batterie 77 Ampere Strom für eine Stunde liefern kann.
  • 780 A (EN): Die Kaltstartstromstärke der Batterie beträgt 780 Ampere. Das bedeutet, dass die Batterie einen Motor mit einem Kaltstartstrom von 780 Ampere starten kann.

Ersatzbatterie: Bauform und Kompatibilität im Blick

Beim Batteriekauf ist nicht nur der Typ wichtig, sondern auch die Bauform. Die Gehäuse-Bauform muss zur ursprünglichen Batterie passen, und besondere Befestigungspunkte sollten berücksichtigt werden. Die korrekte Platzierung der Batteriepole ist ebenfalls entscheidend, um eine ordnungsgemäße Befestigung und Funktion sicherzustellen.

Übersicht über gängige Batterietypen

  • Standard-Blei-Säure-Batterie: Wartungsfrei, günstig in der Anschaffung, aber mit geringerer Energiedichte und schneller Selbstentladung.
  • EFB-Batterie (Enhanced Flooded Battery) : Verbesserte Leistung gegenüber Standardbatterien, besonders für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Systemen geeignet.
  • AGM-Batterie (Absorbent-Glass-Mat): Hochleistungsbatterie für neuere Fahrzeuge mit Start-Stopp-Systemen, hohe Zyklenfestigkeit.
  • Gel-Batterie: Ideal für Motorräder und Wohnmobile, unempfindlich gegenüber Vibrationen.
  • Lithium-Ionen-Batterie: Neue Technologie mit hoher Energiedichte, geringem Gewicht, aber höheren Kosten.

Batterien für Autos mit Start-Stopp-Funktion

Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion erfordern spezielle Batterien wie EFB oder AGM, um die Funktion korrekt aufrechtzuerhalten. Die Verwendung herkömmlicher Batterien kann zu Einschränkungen und einer verkürzten Lebensdauer führen.

Tipps für den Batteriekauf

  • Tiefentladene Batterien können unter Umständen regeneriert werden, daher vor dem Austausch prüfen.
  • Die Ladeeinrichtung des Fahrzeugs (Generator, Regler, Leitungen) sollte ebenfalls überprüft werden, um Schäden an der neuen Batterie zu vermeiden.
  • Beim Batterietausch die Hersteller-Vorschriften bezüglich Größe und Typ beachten.
  • Bei älteren Fahrzeugen kann oft eine Standard-Blei-Batterie ausreichen.
  • Für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Systemen sind EFB- oder AGM-Batterien empfehlenswert.
  • Den Kassenzettel beim Neukauf aufbewahren, um die Altbatterie im Rahmen des Pfandsystems zurückzugeben.


Autobatterien bei eBay kaufen 


Mit diesen Informationen sind Sie bestens gerüstet, um die passende Autobatterie für Ihr Fahrzeug auszuwählen. Achten Sie auf die individuellen Anforderungen Ihres Autos und investieren Sie in eine Batterie, die Leistung und Zuverlässigkeit bietet.
0

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

blogger