Slider

Mercedes-Benz R 170 SLK 230 Kompressor Technische Daten

Mercedes-Benz R170 SLK 230 Kompressor R 170 E 23 ML 1996 bis 2000 | Technische Daten, Verbrauch, Preise
0
Lesedauer
Mercedes-Benz SLK230 Kompressor / R 170 E 23 ML, 1996 - 2000

Auf dem Turiner Autosalon im April 1996 wurde der Mercedes-Benz SLK der ersten Generation vorgestellt, der im Herbst 1996 auf den Markt kam und das Thema „ SL" um eine neue Variante bereicherte; das Kürzel „SLK" stand für „ sportlich", „leicht" und „kurz". Keine Kompromisse gingen die Ingenieure ein bei den Themen Sicherheit, Komfort, Umweltverträglichkeit und Alltagstauglichkeit. Sie entwickelten ein Fahrzeug, das sich in vielerlei Hinsicht von anderen Roadstern dieser Klasse unterschied. Augenfälligstes Merkmal war das Vario-Dach - ein Stahldach, das sich vollständig in den Kofferraum versenken ließ.

Mercedes Benz R170 SLK230 Kompressor Technische Daten

Mercedes Benz R170 SLK230 Kompressor Technische Daten


Technische Daten
Konstruktionsbezeichnung
R 170 E 23 ML
Baumuster
170.447
Produktionszeitraum
10.1995 / 07.1996 - 02.2000
Motor
Arbeitsverfahren
Viertakt-Otto (mit Saugrohreinspritzung und Kompressor mit Ladeluftkühlung; Abgasreinigungsanlage mit geregeltem 3-Wege-Katalysator)
Anordnung im Fahrzeug
vorn, längs; stehend
Motor-Typ / -Baumuster
M 111 E 23 ML / 111.973
Zylinderzahl / -anordnung
4 / Reihe; 15° nach rechts geneigt
Bohrung x Hub
90,9 x 88,4 mm
Gesamthubraum
2295 ccm
Verdichtungsverhältnis
8,8
Leistung / bei
142 kW / 193 PS bei 5300 /min
Drehmoment / bei
280 Nm bei 2500 - 4800 /min
Ventilanordnung / -anzahl
2 Einlaß, 2 Auslaß / V-förmig hängend
Ventilsteuerung
2 obenliegende Nockenwellen (Einlaß-Nockenwelle verstellbar)
Nockenwellenantrieb
Duplex-Rollenkette
Gemischbildung
mikroprozessorgesteuerte Einspritzanlage mit HFM (Motorsteuerung Bosch ME) / Kompressor-Aufladung mit Ladeluftkühlung
Kraftstofftank: Anordnung / Fassungsvermögen
über der Hinterachse / 53 l
Fahrwerk und Kraftübertragung
Rahmenausführung
selbsttragende Karosserie
Radaufhängung; vorne
Doppel-Querlenker-Achse
Radaufhängung; hinten
Raumlenkerachse
Federung; vorne
Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator
Federung; hinten
Schraubenfedern
Stoßdämpfer; vorne/hinten
Gasdruck-Stoßdämpfer
Lenkung
Kugelumlauf-Servolenkung
Bremsanlage (Fußbremse)
hydraulische Zweikreis-Bremsanlage mit Unterdruck-Bremskraftverstärker und Anti-Blockier-System, ab 06.1997 mit Bremsassistent; Scheibenbremsen vorn (innenbelüftet) und hinten
Feststellbremse (Handbremse)
mechanisch (handbetätigt), auf Hinterräder wirkend
Räder
Leichtmetallräder
Felgen
vorn 7 J x 16 H 2, hinten 8 J x 16 H 2
Reifen
vorn 205/55 R 16 91 V, hinten 225/50 R 16 91 V
Angetriebene Räder
Hinterräder
Kraftübertragung
geteilte Kardanwelle
Getriebe und Fahrleistungen
Getriebe
5-Gang-Schaltgetriebe/5-Gang-Automatikgetriebe mit elektronischer Steuerung
Verfügbarkeit
Serie/auf Wunsch
Schaltung
Mittelschaltung/Wählhebel in Wagenmitte
Kupplung
Einscheiben-Trockenkupplung/hydraulischer Drehmomentwandler mit schlupfgesteuerter Überbrückungskupplung
Getriebeart
Zahnrad-Wechselgetriebe/Planetengetriebe
Getriebe-Übersetzung
I. 3,86; II. 2,18; III. 1,38; IV. 1,0; V. 0,80; R. 4,22 / I. 3,93; II. 2,41; III. 1,49; IV. 1,0; V. 0,83; R. 3,10
Achsantriebsübersetzung
3,46 / 3,27
Höchstgeschwindigkeit
231 km/h / 227 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h
7,4 s / 7,3 s
Kraftstoffverbrauch
13,6 / 7,0 / 9,5 l
nach Richtlinie
93/116/EG; Werte für City (innerorts) / EUDC (außerorts) / NEFZ
(Neuer Eur. Fahrzyklus, Mittel aus City <36,8%> und EUDC <63,2%>)
Abmessungen und Gewichte
Radstand
2400 mm
Spur vorne / hinten
1488 / 1485 mm
Länge
3995 mm
Breite
1715 mm
Höhe
1284 mm
Leergewicht (Wagengewicht)
1325 kg
nach Richtlinie
EG 92/21 (mit Fahrer, 68 kg, und Gepäck, 7 kg; Tank zu 90 % gefüllt)
Zul. Gesamtgewicht
1585 kg
Allgemeine Daten
Stückzahl
113.520
Preise
04.1996: DM 60.950,00
03.1997: DM 62.560,00
04.1998: DM 64.032,00
02.1999: DM 64.728,00
Quelle: mercedes-benz-publicarchive.com

0

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

blogger